Schmidts Katze – Ab demnächst im Kino

Die explosivste Kehrwoche seit langem!
×

Hasch scho g’hört?

Zur Feier des Tages hier ein bisher unveröffentlichter "Schmidts Katze" Teaser. Wir wissen leider nicht mehr, wieviele Katzen wir benötigt haben, bis die Szene im Katzen, äh, Kasten war. 20.15 einschalten, heute, SWR ... WeiterlesenZurück

3 Wochen zuvor  ·  

Auf Facebook ansehen

Schmidts Katze hat ein neues Foto hinzugefügt. ... WeiterlesenZurück

4 Wochen zuvor  ·  

Auf Facebook ansehen

Schmidts Katze hat sein/ihr Titelbild aktualisiert. ... WeiterlesenZurück

4 Wochen zuvor  ·  

Auf Facebook ansehen

Schmidts Katze hat Michael Kesslers Veranstaltung geteilt. ... WeiterlesenZurück

Schmidts Katze

November 12, 2016, 8:15pm - November 12, 2016, 9:45pm

4 Wochen zuvor  ·  

Auf Facebook ansehen

G’schichtle

Der verklemmte Werner Schmidt sucht seit dem Tod seiner Mutter eine Frau. Bisher erfolglos. Seinen Frust darüber bekämpft er auf eine ihm ganz eigene Weise: beim nächtlichen Brandstiften. Nichts ist entspannender als eine bis ins Detail geplante Auto-Explosion. Findet er.

Eines Nachts verletzt er dabei allerdings ungewollt eine Frau, Sibylle. In Panik nimmt Werner sie mit nach Hause. Ein Fehler! Nun hat er zwar eine Frau im Haus, aber eine, die er dort gar nicht haben will. Sibylle mischt Werners Leben gehörig auf, denn sie hat nicht vor, sein Haus so schnell wieder zu verlassen. Sie wird vom kriminellen Frehse verfolgt und sucht nun Unterschlupf.

Bald ist nicht nur Sibylles Leben in Gefahr, sondern auch Werners. Freund Uwe wird zusätzlich zum Problem für Werner. Er beschließt, mit einer eigens gegründeten Bürgerwehr, den unbekannten Brandstifter dingfest zu machen. Das pyromanische Geheimnis droht aufzufliegen. Am Ende ist die schwäbische Immobilien-Mafia hinter Werner und Sibylle her. Das ungleiche Paar muss sich wohl oder übel zusammenraufen…

Keyfacts

Produktion:
FFL Film-und Fernseh-Labor Ludwigsburg GmbH & Co. KG
Redaktion:
Stefanie Groß, SWR
Förderung:
MFG Filmförderung Baden-Württemberg
Buchentwicklung:
November 2012 - September 2014 (nach einer Vorlage von Stephanie Toewe)
Casting:
April 2014 - August 2014
Dreharbeiten:
26. September - 07. November im Ländle (Baden-Württemberg)
Drehtage:
30 Drehtage
Länge:
90 Minuten
Drehformat:
Alexa
Bildformat:
1:1,85
Tonformat:
5.1 Surround
Projektionsformat:
DCP

Filmle

Teaser

Baumarkt Oh! Baumarkt Ah!

Ein Herz für Autos

Trillerpfeifenhippies

Der Adler ist im Horst

Cascht & Crew

Cascht

Weitere Schauspieler
  • Michael Lott

    Michael Lott

    Werner Schmidt (Der verklemmte Brandstifter)

    Lethargie, Arbeitsfrust und Frauenmangel. Das kompensiert der verklemmte Baumarktmitarbeiter Werner seit dem Tod seiner Mutter durch geplante Autoexplosionen. Als er eines Nachts versehentlich Sibylle dabei verletzt und Sie aus Panik mit in sein Haus nimmt, hat er zwar endlich eine Frau im Haus, mit ihr aber auch einen Haufen Probleme an der Backe. Zeit, tätig zu werden.

  • Christiane Seidel

    Christiane Seidel

    aka Sibylle Rahnisch (Die Schneekugel-Prinzessin)

    Um ihre geliebte Schneekugel-Manufaktur vor dem Aus zu retten, legt Sibylle sich mit der schwäbischen Immobilienmafia an. Nachdem Werner die taffe Lady bei einer nächtlichen Brandaktion verletzt, nistet sie sich kurzerhand zwecks Unterschlupfs bei dem verklemmten Schwaben ein und handelt ihm damit einige Probleme ein.

  • Franziska Traub

    Franziska Traub

    aka Inge Eisele (Die herzliche Übermutti)

    Inge ist Werners und Uwes Nachbarin aus Leidenschaft. Die wöchentliche Kehrwoche ist ihr mindestens genauso wichtig wie Werners Wohlergehen. Aus Einsamkeit übertreibt sie es manchmal mit ihrer Führsorge.

  • Michael Kessler

    Michael Kessler

    aka Uwe Metzner (Der Führer)

    Uwe Metzner ist Werners bester Freund und langjähriger Arbeitskollege. Flirten und Frauen aufreißen gehört zu seinen großen Leidenschaften, wozu er auch Werner immer wieder überreden will. Aus Angst um sein Auto gründet er eine Bürgerwehr, um den Brandstifter zu fassen... ohne zu Wissen, dass sich hinter diesem sein Freund Werner verbirgt.

  • Tom Gerhard

    Tom Gerhard

    aka Luger (schwäbischer Immobilienmagnat und „der Böse“)

    Luger ist ein reicher Immobilienmogul. Das dürfte reichen, um ihn zu beschreiben...

  • Alexander Fennon

    Alexander Fennon

    aka Frehse (Der Katzenmörder)

    Frehse steht unter der Fuchtel seiner Frau Madeleine und deren reichen Vater und Immobilienmagnat. Als er von Sibylle mit einem pikanten Video erpresst wird, und deswegen ein wichtiger Immobiliendeal mit China zu platzen droht, versucht er alles, um den Film wieder in die Finger zu kriegen...auch, wenn dabei Katzen sterben müssen.

  • Volker Zack Michalowski

    Volker Zack Michalowski

    aka Polizist Plötzke (der gefallene Kriminalist)

    Plötzke ist Streifenpolizist und leidet an akuter Langeweile und Genervtheit. Seit er bei der Kripo rausgeschmissen wurde, fehlt ihm die Action. Da kommt ihm der schwäbische Feuerteufel gerade recht...

  • Georg Alfred Wittner

    Georg Alfred Wittner

    aka Polizist Gerber (Der gemütliche Streifenpolizist)

    Macht immer mit, wenn sein überambitionierter Kollege Plötzke mal wieder „im Namen des Gesetzes“ loszieht.

  • Désirée Nick

    Désirée Nick

    aka Die Müllerin (Die (not-)geile Baumarktchefin)

    Frau Müller ist Baumarktchefin, die laut Uwe ihren Sex-Notstand mit Strenge, Pedanterie und einer Menge Batterien kompensiert.

  • Helmut Krauss

    Helmut Krauss

    aka Der Feinripptyp (Der Turd-Barrier 3000-Erfinder)

    Der Erfinder der Klobrille mit Lotuseffekt.

  • Annika Ernst

    Annika Ernst

    Madeleine (Die unterkühlte Businessfrau)

    Die Tocher des Immobilienmoguls Luger steht ihrem Vater in nichts nach. Heute das Schwabenland und morgen schon die Welt! Sie hat extra Mandarin gelernt, um die geballte schwäbische Wirtschaftskompetenz in China bekannt zu machen...

  • Gen Seto

    Gen Seto

    HERR DONG (Der Investor)

Crew

Kompletter Abspann
Regie
Marc Schlegel
Idee
Stephanie Töwe
Drehbuch/ Stoffentwicklung
Stephanie Töwe, Marc Schlegel, Juliette Alfonsi, Matthias Drescher
Produzenten
Matthias Drescher & Philipp Knauss
Producer
Franziska Specht
Redaktion
Stefanie Groß
Kamera
Anselm Hartmann
Schnitt
Julia Böhm
Casting Director
Virginia Schmidt
Szenenbild
Désirée Salvador
Kostümbild
Tanja Gierich, Ulé Barcelos
Maskenbild
Nicole Durovic & Rebecca Koch
Ton
Torsten Lenk, Ana Monte
Musik
Jasmin Reuter
Sounddesign & Mischung
David Rädler & Bertram Bär

Fotos

Musik

Neben der von Jasmin Reuter komponierten Filmmusik zu Schmidts Katze wurden die hitverdächtigen Schlager „Der Liebes-Supergau“ und „Einsame Herzen“ geschrieben. Das brandneue Schlagerduo „FoxEmotion“, bestehend aus Schlagersängerin Kristina Rapphahn und Ray vom Filmtanzpaar Ray&Swetty, produzierten die zwei Songs eigens für den Film. Ihr Erfolgshit „Das ist Fox“ ist ebenfalls im Film zu hören.

FoxEmotion Der Liebes- Supergau

Vorsicht Ohrwurmgefahr: Die Singles „Das ist Fox“ und „Der Liebes-Supergau“ sind auf Amazon als MP3-Album erhältlich.
Wem das noch nicht genug ist, der kann das Filmtanzpaar mit Ray & Swetty und FoxEmotion mit Ray & Kristina immer wieder live erleben.
Mehr Infos findet ihr auf ihrer offiziellen Homepage oder auf Facebook.

Der Adler ischt im Horscht

Du willst die Weisheiten des Films nicht allein für Dich behalten?

Kein Problem, teile einfach die Memes unten in einem sozialen Netzwerk Deiner Wahl (für Kommentare bei Facebook ist z.B. der Link zum Bild am einfachsten), indem Du mit der Maus über das Meme fährst und Dein Wunschnetzwerk anklickst (bei Touchgeräten auf das Bild tippen um zu teilen). Viel Spaß!

Presse & Kontakt

Pressematerial

  • Filmplakat

    Filmplakat
    JPG (300 kB), Bildschirmauflösung
    PDF (5 MB), Druckauflösung
  • Postkarte

    Postkarte
    PDF (5,1 MB), Druckauflösung

FFL

FFL Film- und Fernseh-Labor Ludwigsburg GmbH & Co. KG

Hoferstraße 20
D-71636 Ludwigsburg
Fon +49 (7141) 4 88 84-33
Fax +49 (7141) 4 88 84-24
E-Mail: info@ffl.de
Internet: www.ffl.de

Geschäftsführer

Matthias Drescher, Philipp Knauss (verantwortlich für den Inhalt dieser Website)

Verleih

MFA mit Website

MFA+ Filmdistribution
Bismarckplatz 9
93047 Regensburg
Tel. 0941-586 24 62
Fax 0941-586 17 92
info@mfa-film.de

Filmplakat

Julius Steffens | www.designforfilms.com

Webdesign & Umsetzung

Eno Thiemann | www.physalis-design.de

Hinweise zu Links

Wir haben auf dieser Website Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung dieser Links und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Webseite und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen.

Baum
Haus
Baum 2
Haus 2
Hecke

Am 12. November um 20:15 Uhr im SWR!

Hauptfiguren
Kessler
Desiree Nick
Kraus
Tom Gerhard
Polizei mit Auto
Christiane Seidel
Werner